Brühler Kunstverein
Aktuell  Vorschau  Archiv  Exkursion  Jahresgaben  Publikationen  Historie  Mitgliedsantrag  Künstlerbewerbung  Partner & Sponsoren  Impressum 



 

Vorschau auf Ausstellungen und Veranstaltungen 2021

Di, 28. September um 15 Uhr: Führung mit Mareike Fänger M.A.

Skulpturenausstellung im Schlosspark Köln-Stammheim


Mit der Dauerausstellung wurde zunächst für Künstler-innen aus Köln und den umliegenden Regionen, inzwischen sogar aus Österreich, der Schweiz und den USA, eine neue Präsentationsplattform geschaffen.

Dauer der Führung: 1,5 Stunde
Treffpunkt Haupteingang Löwentor, Stammheimer Hauptstr., um 14.45 Uhr
Teilnehmergebühr: Mitglieder 6 Euro, Nichtmitglieder 9 Euro
Verbindliche Anmeldung über info@bruehler-kunstverein.de oder Tel. 02232 - 925384

Infos auch unter opjueck.de/schlosspark-stammheim-wo-kunst-auf-natur-trifft/





Ausstellung vom 10. Oktober bis 31. Oktober 2021
Karin Hochstatter - Ex/Misc/Fell

Vernissage: So, 10.10. um 11.00 Uhr
Einführung: Sabine Elsa Müller M.A.

Finissage: So, 31.10. um 15 Uhr

Material pur - ohne Umschweife - vor die Augen geworfen. Jedoch, und darin liegt Überraschendes, ist es zugleich unsichtbar, unbestimmt, unfasslich und ins Endlose weisend. Das Werk Karin Hochstatters erhebt Anspruch auf Synchronizität und widerstrebt der Festlegung, es ist nicht geschlossen, sondern öffnet sich in und für alle Aspekte des Raumes.

Ende der 80er-Jahre hat Karin Hochstatter bereits im Brühler Kunstverein ausgestellt, und sie knüpft nun an eine Arbeit aus dieser Zeit an. Doch ist alles Erinnerung, kein physisches Artefakt, zerfallen, nur eine verblasste Fotografie ordnet sich in die Ausstellung ein. Fotografie, dann Skulptur, erzählen ohne zu erzählen, ein Augenblick des Erinnerns, unbekümmert um die Zeit. Ihre gegenwärtigen Installationen sind absichtsvoller: Prozess, Produktion und Präsentation agieren gegen die Narration. Urbanität, Konstruktionen, inszeniertes und dokumentarisches Material tauchen auf. Fragil, variabel, auch monumental, dann wieder zerfallend, entwickelt sich ihre Skulptur in diesen Versuchsanordnungen des Ephemeren. Die Wandelbarkeit der Form, welche sich zuletzt auflöst, die stetige Diffusion und ihre Iteration machen die Qualität des Unabhängigen sichtbar.

Karin Hochstatter: „Studiodickicht Nr. 3“, 2021

Karin Hochstatter: "Studiodickicht Nr. 3", 2021 (Detail)




So, 5. Dezember 2021 von 11 bis 16 Uhr: griffelkunst

Zur Herbstwahl der griffelkunst werden grafische und fotografische Werke verschiedener Künstlerinnen und Künstler präsentiert

Leitung: Ingrid Hörstrup und Renate Schäfer-Jökel


3. bis 7. November 2021: Sonderausstellung Blalla W. Hallmann + Film "Die frohe Botschaft" im Zoom-Kino

3. November 2021 um 18:00 Uhr: Vorstellung im Zoom-Kino
3. November 2021 um 20:00 Uhr: Vernissage Blalla W. Hallmann in der Alten Schlosserei


In Kooperation mit dem Brühler Zoom-Kino zeigt der Brühler Kunstverein die Dokumentation "Die frohe Botschaft" von Jean-Baptiste Fileau (2019, 78 min), ein Portrait des deutschen Malers Blalla W. Hallmann (1943 - 1997). Der Film hatte seine Premiere bei den Internationalen Hofer Filmtagen gefeiert. Dazu präsentiert eine Sonderausstellung Werke des Künstlers Blalla W. Hallmann, die von Vereinsmitgliedern und Brühler Sammlern zur Verfügung gestellt werden, u.a. auch von der Familie von Willi Frommberger. Der Künstler Blalla W. Hallmann hatte eine besondere Verbindung zu Brühl, weil er hier einige Jahre gelebt und gewirkt hat. Viele Kunstvereinsmitglieder haben ihn seinerzeit kennengelernt.

Der Film "Die frohe Botschaft" wird am 3. November um 18 Uhr im Zoom-Kino in Anwesenheit des Filmregisseurs Jean-Baptiste Fileau gezeigt. Direkt im Anschluss findet im Brühler Kunstverein die Vernissage statt, wo Gelegenheit zur Diskussion mit Fileau sein wird.
Den Trailer des Films kann man bei Youtube sehen unter www.youtube.com/watch?v=qwpMkHUbUzc

Film von Jean-Baptiste Fileau



Der Halbjahresflyer August - Dezember 2021 als PDF
 

Veranstaltungsort und Öffnungszeiten

Falls nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen des Brühler Kunstvereins in der Alten Schlosserei des Marienhospitals, Clemens-August-Str. 24 in Brühl statt.
Freier Eintritt zu allen Ausstellungen, bei Veranstaltungen nach Angabe.
Die Öffnungszeiten der Ausstellungen sind in der Regel Mi bis So, jeweils von 15 bis 17 Uhr.

Alle Angaben ohne Gewähr!